Verlag Ahlbrecht

Homöopathische Literatur

 

Theodor-Heuss-Straße 21, 35415 Pohlheim, 01578-1605624, info@verlag-ahlbrecht.de

 

Jens Ahlbrecht: Charakteristische Hustensymptome

Systematische Darstellung und Materia medica

ISBN: 978-3-9813528-9-4

124 S., Bibliotheksleinen, Fadenheftung

Preis 34,50 € (DE), 35,50 € (AT)

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bestellung telefonisch oder per eMail direkt über den Verlag möglich

Leseprobe 1: Inhaltsverzeichnis

Leseprobe 2: Einleitung

Leseprobe 3: Husten mit Auswurf - Systematische Darstellung und Repertorium

Leseprobe 4: Materia medica

Kasuistik S. Schösser: Unklare Bauchbeschwerden mit Charakteristische Hustensymptome geklärt

Charakteristische Hustensymptome ist die Synthese aus dem Konzept der Verordnung auf Basis charakteristischer, klinisch bewährter Symptome in der Tradition G.H.G. Jahrs und C. M. Bogers und der Darstellungsform der Systematischen Darstellungen, wie sie in den 1830er Jahren von G. A. Weber und E. F. Rückert entwickelt wurde.

Charakteristische Hustensymptome ermöglicht den schnellen Vergleich verschiedener Arzneien bezogen auf einen bestimmten Aspekt der Hustensymptomatik. Aufbauend auf den Symptomeinträgen von C. Herings Condensed Materia Medica wurde eine Materia medica der charakteristischen Hustensymptome von 176 homöopathischen Arzneien zusammengestellt, die die Basis für die systematische Darstellung liefert. Diese ist in die folgenden Abschnitte gegliedert:

  1. Modalitäten
  2. Hustenreiz
  3. Husten mit Auswurf
  4. Husten mit Schmerz
  5. Husten mit Krampf
  6. Husten ohne Auswurf
  7. Begleitende Zeichen

In den einzelnen Abschnitten finden sich die inhaltlich korrespondierenden Symptome der Arzneien aufgelistet, wodurch ein vergleichendes Studium und eine Differenzierung der in Frage kommenden Arzneien auf der partikularen Ebene charakteristischer Hustensymptome möglich wird.

Am Ende der einzelnen Abschnitte der systematischen Darstellungen finden sich jeweils repertoriale Teile, die die dem jeweiligen Abschnitt thematisch zugeordneten Aspekte in Rubrikenform verschlagworten.

An den Teil der systematischen Darstellungen schließt sich der Materia-Medica-Teil an, in dem noch einmal sämtliche Hustensymptome der einzelnen Arzneien in ihrem Zusammenhang studiert werden können. Im Unterschied zu der systematischen Darstellung, die der Differentialdiagnose verschiedener Arzneien auf der Ebene des Einzelsymptoms dient, wird hier der Gesamtcharakter der charakteristischen Hustensymptomatik eines jeden Mittels deutlich.

Verlagsangebot

Startseite

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter dem Impressum.